25 Jan 2019

Wie im Rahmen des 35C3-Vortrags „Smart Home – Smart Hack: Wie der Weg in das digitale Zuhause zum Spaziergang wird“ versprochen, veröffentlicht VTRUST im Namen von Michael Steigerwald die Vortragsfolien im PDF-Format, die dort verwendeten Skripte sowie eine Anleitung zur sicheren Nutzung verschiedener betroffener Devices.

In Zusammenarbeit mit Redakteuren der C’t wurden die im Vortrag verwendeten Skripte entsprechend aufbereitet und optimiert, dass Bastler sie dazu nutzen können, um verschiedene betroffenen Devices mit einer Open-Source-Firmware zu flashen. Das bedeutet, dass diese Devices dann im Anschluss ohne die Kommunikation mit der Hersteller-Cloud betrieben werden können. Eine genaue Anleitung und Beschreibung für das Überspielen der Firmware ist im Rahmen eines Praxisartikels sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache veröffentlicht worden. Die Skripte selbst sind im GitHub-Repository der C’t verfügbar.

Weiterführende Links auf einen Blick: